Mondfinsternis 27.07.2018


Blutmond + Mars

Ich entschied mich kurzfristig, 20:15Uhr rauszufahren, aufs Land um den Blutmond zu sehen und zu fotografieren.
Die Sternwarte Berg bei Starnberg war in der Nähe, jedoch übervoll, keinen Parkplatz gefunden, also fuhr ich weiter.
Richtung Bachhausen, und weiter, und irgendwann kam ich an einem Hügel vorbei, da standen bereits 2 Autos am Straßenrand,
ich hielt auch und ging den Hügel hoch, perfekte Aussicht.
Irgendwann gesellte sich noch Christoph hinzu, mit einem Mega-Teleskop.
Er zeigte mir verschiedene andere Sterne/Planeten, sogar den Saturn, so genial.
Und ich konnte auch die ISS sehen.
Meine Fotos sind nicht so scharf, aber egal, es war ein tolles Erlebnis.

Von Zuhause hätte ich den Mond auch gut sehen können.
Die 2 folgenden Fotos wurden aus meiner Wohnung gemacht.

Und schon war das Spektakel vorbei 🙂

Advertisements