Mein Jahr 2018


01. 01. Silvester

06.01. Fahrt um den Ammersee

26.01. Neufahrn – Feuertanz

Februar – Geburtstagsblumenstrauß

März – Ammersee

Mond im April

Animuc im April in Fürstenfeldbruck

Blumen im April

Fotokurs im Mai

Mickey im Mai, 13 Jahre alt

Spaziergang im Mai – Westpark

Blume im Juni

Mond im Juli




12.08. Sonnenaufgang

Falknerei Schreyer im August

Mond im August

Ammersee im September

Paris im Oktober



Paris ist eine Reise wert….Mein Foto des Jahres 2018 !!!

Blume im November

Geburtstagsausflug meiner Tochter im Dezember zu den Alpakas und Lamas

Weihnachten im Dezember

Eine kleine Auswahl von vielen Fotos, alle Fotos könnt ihr nachschauen–> übers Archiv gehen und dann den Monat auswählen

Mit meinen Fotos gestalte ich meine Grußkarten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle meine Grußkarten findet ihr
in meiner Homepage http://www.meine-sternen-welt.de/

Ich wünsch euch am Montag einen wunderschönen letzten Tag im Jahre 2018, und um 00:00 Uhr einen guten Start ins neue Jahr

Advertisements

Paris Tag 3


 


Montag früh um 08:44 Uhr. Ausblick aus unserem Hotelzimmer. Einfach nur schön….
Wir fuhren nach dem Frühstück mit der Metro 4 Stationen und waren dann am Eiffelturm.
Hier nun der Blick von der anderen Seite.

Ein wenig die Sonne genossen und es ging weiter mit dem Bus. Wir stiegen in eine Buslinie ein,
war glaube ich die 27, die fuhr an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. An diesem Tag nutzten wir das Tagesticket.
Für 7,50 Euro ( Zone 1-2) konnten wir den ganzen Tag durch Paris fahren, mit Metro, Bus, RER.
Ansonsten kann man mit einem Ticket für 1,90 Euro 1 1/2 Std. rumfahren,
entweder nur Bus oder nur Metro/RER. Und wenn du 10 Tickets („carnet“) kaufst,
dann zahlst du nur 14,50 Euro. Wir kamen am Louvre vorbei, an vielen Figuren, an einen wunderschönen Garten.

Die nächste Station war

In einem wunderschönen Schlosspark genossen wir die Sonne und unser belegtes Baguette.
„Der Park, der sich besonders bei den Pariser Familien, den Studenten der benachbarten Hochschulen und
den Joggern großer Beliebtheit erfreut, bietet mannigfaltige Möglichkeiten
zur Freizeitgestaltung und zur sportlichen Betätigung.“
Klick hier

und beim Rausgehen aus dem Park guckte ich noch nach links –>

Beim Louvre hätten wir einen ganzen Tag verbringen können, aber diese Zeit hatten wir einfach nicht,
aber wir haben uns das Innere angeguckt, da gibt es auch einiges zu gucken, und natürlich auch shoppen.

gegenüber

An der Opéra Garnier sind wir auch vorbeigekommen, auch Palais Garnier genannt,
ist eines der zwei Pariser Opernhäuser, die der staatlichen Institution Opéra National de Paris unterstehen
(Das zweite ist die Opéra-Comique).
Die Opéra Garnier wurde 1875 eröffnet und steht am rechten Seineufer im 9. Arrondissement.
…klick hier

 

Unsere nächste Station war ein Kaufhaus, nicht zum shoppen, sondern um diesen Ausblick zu genießen

 

 Da muss man sich nicht beim Eiffelturm anstellen, stundenlang warten bis man dann endlich für viel Geld hochfahren kann,
wenn es so einen Ausblick über die Dächer von Paris umsonst gibt. Wir genossen den tollen Ausblick bei einem Glas Wein.
Klick hier

 Und der Abschluss des Tages war dann natürlich erneut der Eiffelturm…

inkl. Live-Musik
mit einer tollen Sängerin
Tamara Weber


klick hier

 

 

 

 


Paris ist eine tolle Stadt, eine sehr große Stadt, viel zu sehen,
in der kurzen Zeit nicht zu bewältigen. Definitiv werden wir wiederkommen.

-> zum Abschluss ->